Hofhistorie

Menu

Als ursprünglich konventionell betriebener landwirtschaftlicher Hof suchten wir neue Wege, um diesen zu bewirtschaften und trafen 1992 zum ersten Mal auf einen Straußenzüchter. Wir waren sofort von diesen Vögeln so beeindruckt das von da an der Gedanke geboren war eine eigene Straußenzucht aufzubauen.

Um unsere Begeisterung für den afrikanischen Strauß an Sie weiterzugeben besteht natürlich die Möglichkeit auf unserem Hof sich z.B. in Form einer Führung (nach Voranmeldung) ausführlich und spannend über Haltung und Aufzucht der Strausse zu informieren und diesem Vogel ganz nah zu sein.
Die Direktvermarktung unserer Produkte erfolgt im Hofladen. 
Neben unseren Straußen kann man auch andere Laufvögel wie den südamerikanischen Nandu und den australischen Emu bewundern. Sowie auch Kängurus und Alpakas die inzwischen zu unserem Hof gehören.
Desweiteren züchten wir die vom aussterben bedrohte Rinder- u. alte Haustierrasse “Rotes Höhenvieh“.

Hofbesichtigungen sind für Einzelgäste nach Voranmeldung sowie spontan möglich. Nach Terminabsprache sind Gruppen, Schul- und Kindergartenführungen möglich. Darüber hinaus stehen ein Fetenraum, Grill, Spielwiese und Toilettenanlagen zur Verfügung.


Öffnungszeiten:

Montag   von 16:00 - 19:00 Uhr
Samstag von 10:00 - 14:00 Uhr
oder nach Vereinbarung!
Ihr Ansprechpartner:
Der Straußenhof am Niederrhein
Clemens Jeuken
Veerter Straße 2
47625 Kevelaer-Wetten
Telefon: (0 28 32) 5 05 32 07
Telefax: (0 28 32) 5 05 32 08
E-Mail: clemensjeuken(at)aol(dot)com
www.straussenhof-jeuken.de